Di 05 bis Fr 08 März

vers. Uhrzeiten Dauer: 1h50

Aubette

Game Performance

Belgien

Frankreichpremiere
Französisch
Do 07 März um 14:15: Schulvorstellung
Aktuelle Infos zu der Veranstaltung finden Sie auch auf der Facebook-Seite

Teilen

Bücherverkauf von der Buchhandlung Quai des brumes
Do 07 März / 19:00 / Aubette

Zum Einstimmen: Das Geld, die Stadt und ich…

In Zusammenarbeit mit CÉMEA

Workshop zum Mitmachen: Währung träumen

In Zusammenarbeit mit Le Stück Mit den Mitgliedern der lokalen Währung Stück und anderer Regionalwährungen

Faites vos jeux ! Spekulieren Sie, investieren Sie, stoßen Sie zu den happy few, den Strippenziehern der Finanzmacht! Denn das Geld ist unser bester Freund – und nie war es so einfach zu haben und zu machen wie heute Abend.

Ontroerend Goed lädt Sie ein, am Finanzmarkt teilzunehmen, mit Wetten und Allianzen, Tauschgeschäften und Stock Options, Gewinnen und Pleiten. Mit sechs anderen Spielern teilen Sie sich einen Tisch, jeder Tisch ist ein Staat, ein monetäres System für sich, jedoch in ständiger Interaktion mit den anderen. Die Weltwirtschaft verbindet Sie im Guten wie im Bösen… Während ein Croupier Sie spekulieren lässt und Sie Ihre Jetonstapel wachsen oder schrumpfen sehen, häufen sich gleichzeitig die Informationen über die Finanzpraktiken im kapitalistischen System. Schnell lernen Sie, wie man Profit macht, und doch könnten Sie genauso gut Sand im Getriebe des Systems sein… aber sind Sie sich wirklich sicher, dass Sie die Welt verändern wollen?

  • Avec : Angelo Tijssens, Karolien De Bleser, Aurélie Lannoy, Joeri Smet, Charlotte De Bruyne, Hervé Guerrisi, Robin Keyaert (en cours)
  • Mise en scène : Alexander Devriendt
  • Écriture : Joeri Smet, Angelo Tijssens, Karolien De Bleser, Alexander Devriendt
  • Texte : Joeri Smet
  • Technique : Babette Poncelet, Iben Stalpaert
  • Costumes : Astrid Peeters
  • Composition musicale : Johannes Genard
  • Scénographie : vormen, Nick Mattan
  • Dramaturgie : Koba Ryckewaert, Zach Hatch
  • Stagiaire dramaturgie : Julie Behaegel
  • Production : David Bauwens, Karen Van Ginderachter, Charlotte Nyota Bischop
  • Directeur financier : Wim Smet
  • Coproduction : Vooruit Kunstencentrum / Theatre Royal Plymouth / Richard Jordan Productions
  • Remerciements : Toneelacademie Maastricht, Khalid Koujili, Maria Dafneros, Miriam Matthys, Tamara Searle, Jeffrey Caen, Ruud Vanderheyden, Bram Billiet, Thomas Dhanens, Bo Marlijnen, Louiza Vande Woestyne
  • Soutenu par : Communauté flamande / Province de Flandre Orientale / Ville de Gand